Equinox Frequenzforschung - Eggetsberger-Net

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Equinox Frequenzforschung

Methoden

Nichts erreicht unser gesamtes Sein so schnell wie ein Klang. Mit psychoakustischen Schwingungen zu mehr Wohlbefinden, Leistungsfähigkeit, hormoneller Ausgeglichenheit, Entspannung und körperlicher Regeneration. Die psychoakustischen Schwingungen synchronisieren die beiden Gehirnhemisphären. An diese Frequenz koppelt sich das Gehirn dann an. Dies nennt man Frequenzfolge-Reaktion (FFR). Zusätzlich können noch bestimmte unterschwellige Auslösersignale das Gehirn, das Hormonsystem und die DNA nachhaltig positiv beeinflussen.

Die neue Kombination von psychoakustischen Techniken eröffnet neue, tiefgreifende Möglichkeiten des mentalen- und körperlichen Trainings. Alle unsere MP3-Files mit den Frequenzmischungen wurden von uns mittels Biofeedbackmessung (Messung der Hirnpotenziale, EEG, Körperpotenzialveränderungen, Hautleitwert, Puls, Atmung, Muskelspannung und anderen Messungen) entwickelt und auf Ihre Wirksamkeit hin überprüft. Einige dieser Frequenzmischungen benützen wir im Einzeltraining und Spitzensporttraining schon seit mehr als 24 Jahren (seit 1983).

Andere Frequenzmischungen wurden neu entwickelt um bei verschiedenen Problemen eine zusätzliche Hilfestellung zu geben. Viele Frequenzmischungen sind direkt aus dem Training entstanden, andere wiederum entwickelten sich aus Messungen an Spitzensportlern, an erfolgreichen Managern und nicht zuletzt aus Messungen und Analysen von meditierenden Mönchen, Shaolin Mönchen und Yogis. Immer wieder wurde von uns analysiert, welche Hirnbereiche bei der Absolvierung bestimmter Herausforderungen aktiv sind, in welcher Frequenz (EEG) diese Hirnbereiche schwingen, durch welche Ton-/Frequenzmuster sich bestimmte Hirnbereiche optimal aktivieren bzw. harmonisieren lassen. Natürlich kam uns bei der Entwicklung dieser Technologie auch die allgemeine Forschung anderer Institute und Labors zu Hilfe. Auch diese Ergebnisse sind direkt in unsere Entwicklungsarbeit eingeflossen. Mit unseren Biofeedbackgeräten war es eine Leichtigkeit die Reaktionen und gehirnelektrischen Veränderungen beim Training zu beobachten. Dadurch konnten die verschiedenen Frequenzmischungen direkt in der Praxis getestet werden.

Benützung

Diese Equinox FFT Frequenzmuster sind nicht einfach nur dazu da dass man sie einmal anhört, sondern man sollte sie regelmäßig hören, mit ihnen sozusagen trainieren (das geschieht automatisch durch mehrmaliges -mindesten 20maliges Anhören-). So entstehen dann neue bevorzugte Bahnen im Neuronalen Netzwerk des Gehirns. Alte, negative Bahnen werden hingegen nach und nach schwächer bzw. aufgelöst. Bisher eher brachliegende Hirnareale werden aktiviert. Die positiven Veränderungen geschehen von dort aus, wo das wirkliche Steuersystem des Geistes und des Körpers sitzt, nämlich vom Gehirn selbst. Mit diesen Downloads wollen wir auch allen Menschen die einfache Möglichkeit bieten, ein "Heimtraining" zur Verbesserung seines Leistungsprofils, seines körperlichen und geistigen Zustandes und seines Enstspannungszustandes zu absolvieren. Frequenzen zur Inspiration für alle Sinne.
Direktdownload Link: Informationsheft zum Equinox FFT System

Das Neural Training

Das in 4 Level unterteilte Neural Training ist ein kraftvolles und wirksames Tool zur Gehirnentwicklung. Es wurde so aufgebaut, dass es Ihnen dabei helfen kann, eine perfekte mentale und emotionale Balance zu erreichen. Direktdownload Link: Informationsheft zum Neural Training


Die Frequenz Apotheke

Die Frequenz Apotheke beinhaltet Frequenzfiles für eine breite Palette von Anwendungsmöglichkeiten. Sie unterstützen Sie dabei, inneres Glück zu finden, in allen Situationen Gelassenheit zu bewahren, seelisches Gleichgewicht zu erlangen und Ihre Gesundheit direkt zu unterstützen.
Direktdownload Link: Informationsheft Frequenz Apotheke

Die Anwendung
Sie können jedes Equinox-FFT Sound File mit Frequenzmischungen beliebig oft einsetzen. Dadurch, dass das Gehirn den Frequenzen folgt (Frequenzfolgetechnik) trainiert man es sozusagen dazu, diesen (gewünschten) Zustand zu erlernen und immer wieder zu erreichen. Ein solcher Zustand herrscht in einem gut aktivierten und ausgeglichenem Gehirn vor und je öfter Sie die Töne hören umso öfter befindet sich das Gehirn in einem solchen Zustand der auch Basis dafür ist, den Alltag ausgeglichen und konzentriert zu bewältigen. Die Equinox FFT Frequenzmuster sind nicht einfach nur dazu da dass man sie einmal anhört, sondern man sollte sie regelmäßig hören, mit ihnen sozusagen trainieren. So entstehen neue bevorzugte Bahnen im Neuronalen Netzwerk des Gehirns. Alte, negative Bahnen werden hingegen nach und nach schwächer bzw. aufgelöst. Bisher eher brachliegende Hirnareale werden aktiviert. Die positiven Veränderungen geschehen von dort aus, wo das wirkliche Steuersystem des Geistes und des Körpers sitzt, nämlich vom Gehirn selbst. Die sehr erfolgreiche NEUE Methode Wechseljahrbeschwerden mit natürlichen psychoakustischen Mitteln erfolgreich und vor allem ohne Nebenwirkungen zu beseitigen. Es handelt sich dabei um psychoakustische Anwendungen zum Zweck der Hormonregulation bei Frauen.

Demonstrations-Videos zum Thema Frequenzwirkung

Sehen Sie die Wirkung von Frequenzen auf die Materie wie  Glas, Wasser, Sand etc. und die Frequenzfolge von Metronomen.
Die Wirkung von Frequenzen und Frequenzmischungen erstreckt sich auch auf das Gehirn (EEG und Hirnpotential -ULP-), den Organismus, das Nervensystem bis hin zum Drüsensystem und nicht zuletzt auf Bakterien, Viren und anorganische Materie.
Sehen Sie fünf verschiedene Demonstrationen über die Wirkung der Frequenzfolge. Unter anderem auch ein Video über Resonanzfrequenzen in Action (Frequenzen töten Pantoffeltierchen). Parasiten, Viren, Bakterien und andere Organismen haben alle ihre eigenen Resonanzfrequenzen. Diese speziellen Resonanz-Frequenzen, zerstören diese Organismen. Am Beispiel von Pantoffeltierchen die ihrer Resonanzfrequenz ausgesetzt werden sehen Sie die machtvolle Wirkung von Frequenzen.

Videos jetzt ansehen!


 
Letzte Änderung der Webseite:
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü